Landassel, Oniscus asellus
..
Oniscus asellus
ist eine der etwa 50 mitteleuro- päischen Landasseln. Sie ist wesentlich größer als die meisten, der häufig vorkommenden, schlanken Kellerasseln und wird ca. 1,5 cm lang und bis zu 1 cm breit.
Asseln zählen bei oberflächlicher Betrachtung nicht gerade zu den besonderen Schönheiten in einem Garten. Sie sind jedoch äußerst nützlich, denn die meisten Arten 
leben als Fäulnisfresser und sorgen dafür, daß die Nährstoffe von abgestorbenen Pflanzen wieder für die noch  lebenden Pflanzen verwertbar werden.
Diese Art kann man vor allem im Frühjahr unter Laubhaufen finden. Da Asseln auf Feuchtigkeit angewiesen sind, findet man sie auch häufig im Moos oder im Pflanzengewirr am Teichrand. 
..
Inhaltsverzeichnis
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!