Das Teichufer im Sommer II
Flora und Fauna im Juli/August/September

Bitte benutzen Sie die linke Navigationsleiste.


 
Ästiger Igelkolben,
Sparganium erectum.
Kommt an den Ufern von stehenden und flangsam fließenden Gewässern vor´,bis 80cm Wassertiefe und liebt leicht saure Böden.
Blütezeit Juni bis September. Es gibt weibliche und darüber männliche Blüten. Im linken Bild sind die männlichen Blüten noch ungeöffnet, im rechten am mittleren Ast geöffnet.
IgelkolbenÄstiger Igelkolben
Zur vorigen Seite zurück!

 




 
 
 
Gemeiner FroschlöffelFroschlöffel-Blüte
 
 

zum Samenstand

Gemeiner Froschlöffel,
Alisma plantago-aquatica.
Wächst an Teich- und Seeufern, oft im flachen Wasser. Blütezeit Juni bis September. Die winzigen Blüten  sitzen an einem rispenartig verzweigten, bis zu einem Meter hohen blattlosen Stengel. Bei Sonnenschein öffnen sich nur vereinzelte, ca. 8mm große, weiße bis blaßrosa Blütchen, die sich bei Sonnenuntergang wieder schließen
Zur vorigen Seite zurück!



 
 
 
Hechtkraut,
Pontederia cordata.

Das Hechtkraut ist keine einheimische Pflanze, sie wurde vor etlichen Jahren aus Nordamerika bei uns als Pflanze für den Gartenteich eingeführt. Sie ist eine sehr anspruchslose, dekorative und dankbare Sumpfplanze die sich am Ufer auch bis ca. 30 cm Wassertiefe wohlfühlt und ab Juli bis Ende September fleißig blüht.

HechtkrautHechtkraut-Blüte
Zur vorigen Seite zurück!

 




 
 
 
WolfstrappWolfstrapp-Blüte
Wolfstrapp,
Lycopus europaeus.

Manchmal unscheinbare, klein bleibende Pflanze, die aber eine Höhe von 1 m erreichen kann. Die Blüten sind ca. 5 mm lang und sitzen in dichten, kugeligen Quirlen in den Blattachseln und in der Krone.
Blütezeit von Juli bis September.
Standort am Ufer stehender und fließender Gewässer sowie an Grabenrändern und feuchten Waldwegen.

Samen
Zur vorigen Seite zurück!

 



 
 
 
 
 
Echter Beinwell, 
Gemeiner Beinwell, 
Symphytum officinalis

In einem größeren Feuchtbiotop sollte der Echte Beinwell nicht fehlen. Er ist eine mächtige Pflanze, die über einen Meter hoch und sehr dicht werden kann. Die etwa zwei Zentimeter kleinen Blütchen nehmen sich dagegen recht bescheiden aus. Allerdings blüht er vom Mai bis in den September hinein. 

 Mehr zum Beinwell mit mehr Fotos            Echter Beinwell                                    Beinwell Hybr.
Zur vorigen Seite zurück!


 
 
Hohes Zypergras, Cyperus longus

Dieses Zyperngras ist winterhart, anspruchslos und sehr dekorativ. Es stammt aus dem Mittelmeer- gebiet, wird aber bei uns in  Wasserpflanzengärtnereien für Gartenteiche gezüchtet.
 
 

Mehr zum Zyperngras

Zur vorigen Seite zurück!

 
 




 
 
 
 
Wasserminze,
Mentha aquatica.

Die aromatisch nach Pfefferminz duftende Pflanze wächst an Grabenrändern, an feuchten Ufern und besonders gern  im flachen Wasser. Sie ist ausdauernd und anspruchslos und kann eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen.
Die Blütezeit ist von Ende Juli bis September.

 

Wasserminze-BlüteWasserminze
Zur vorigen Seite zurück!

 
 




 
 
 
 
 
Dreiteiliger Zweizahn Dreiteiliger Zweizahn
Bidens tripartita
 

Diese einjährige Sumpfpflanze findet sich meist schon nach einem Jahr von selbst am Ufer, im seichten Wasser oder am Teichrand eines kalkarmen Teiches ein. Er gilt als Pionierpflanze für Schlammböden und gilt als Vernässungsanzeiger.
Der Dreiteilige Zweizahn blüht von Mitte August bis in den Oktober hinein. Die Blüten sind nur ca. 1 cm groß.

Mehr zum Dreiteiligen Zweizahn



 
Siese kleine Wanze ist nur 2 mm lang. Mehrere Exemplare wurden am Teichrand gefunden und anfangs bestimmt als 
Cymus melanocephalus

Da ihr jedoch der schwarze Kopf fehlt, könnte es sich um eine andere Art handeln.


 

 


Zur vorigen Seite zurück!
Teichufer