Fieberklee,Bitterklee, Biberklee,
Menyanthes trifoliata
...
...
Fieberklee, Bitterklee, Biberklee, 
Menyanthes trifoliata.
Die Blütezeit des Fieberklees ist in Jahren mit normalen Temperaturen ebenfalls im Mai. Er liebt leicht saure, nährstoffarme Böden, treibt aber manchmal seinen fingerdicken Grundstock vom Ufer aus oft meterweit in das offene Wasser, wo dann an ca 30 cm hohen Stielen die Blütentrauben über das Wasser ragen. Fieberklee, Blutauge und Torfmoos sind die Wegbereiter zur Verlandung eines Gewässers.
Seinen Namen hat der Fieber- oder Bitterklee von dem Bitterstoff in Wurzeln und Blättern, der früher zu Heilzwecken verwendet wurde.
...
Teichufer
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!