Süßwassermilben
Kugelmilbe, Hydrachna sp. - Brillenmilbe, Eylais sp.
..
...
Süßwassermilben,  Hydrachnellae 
Klasse Arachnida (Spinnentiere), Ordnung Acari (Milben), 
Zu den Spinnentieren zählen außer den Milben auch die Skorpione, Bücherskorpione, Webespinnen, Walzenspinnen und Weberknechte.
Die meisten Milben sind mikroskopisch klein und Landbewohner. Etwa 2500 Arten haben sich an das Süßwasser angepaßt und besiedeln alle Gewässertypen. Manche sind gewandte Schwimmer und viele sind auffällig gefärbt.
Alle Süßwassermilben sind Räuber, die sich von jungen Wasserflöhen, Muschelkrebsen,  Hüpferlingen,  SchneckenlaichInsektenlarven und anderen Kleintieren ernähren.
Etwa 2mm groß ist diese rote Süßwassermilbe, die den Milben der Gattung Hydrachna sehr ähnlich ist,  jedoch eine der 15 Arten der Gattung Eylais angehört.
Im Gegensatz zu den anderen Spinnentieren sind bei den Milben die drei Körperteile zu einem Sack vereint. 
Die Augen sind ein wichtiges Bestimmungsmerkmal. Die dicht beieinander liegenden Augen sind typisch für die Arten der Gattung Elayis. 
Wie die anderen Spinnentiere besitzen die Milben ebenfalls 4 Beinpaare und zwei Palpen (Taster) 
..
Elayis sp. wurde anhand dieser Fotos nachbestimmt  von Jeanette Nordqvist
...
Mehr zu Milben
..
....
:::::
Wasserinsekten
Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
Zur vorigen Seite zurück!
Zu Natur für kleine Forscher